Durch Tippfehler & Vertipper bei eBay Schnäppchen finden!

So funktioniert es:

Artikel bei eBay, die Vertipper im Titel oder in der Beschreibung enthalten, werden durch die normale Suche nicht gefunden. Diesen Umstand macht sich unsere Schreibfehler-Suche zunutze und sucht nach genau diesen Auktionen.

So starten Sie die Tippfehlersuche:

Sie können die Treffer der Tippfehler noch weiter eingrenzen indem Sie in den Suchergebnissen auf der linken Seite die passende Kategorie anklicken.

Dann werden Ihnen nur die Tippfehler bei eBay aus dieser Kategorie angezeigt.

Über Tippfehler in ebay-Auktionen

Eine erstaunlich große Menge von ebay-Verkäufern fügen dumme Tippfehler in ihre Auktionen ein, wenn sie sie bei ebay einstellen.

Durch diese leichtsinnig verursachten Fehler werden jeden Tag Tausende falsch geschriebener ebay-Artikeln einfach nicht verkauft, da sie durch die in ebay eingebauten Suchalgorithmen nicht gefunden werden können.

Aufgrund der Tatsache, dass diese Tippfehler-Auktionen schwerer zu finden sind, werden darauf auch üblicherweise weniger Gebote abgegeben und sie erzielen einen niedrigeren Preis, als wenn die Artikel richtig beschrieben worden wären (falls sie überhaupt verkauft werden).

Als Ergebnis dieser Tatsache können Sie diese eBay-Vertipper dazu nutzen, um sich selber ein echtes Schnäppchen zu sichern. Oder Sie nehmen den Artikel, den Sie billig gekauft haben, stellen ihn mit der korrekten Beschreibung wieder bei eBay ein und machen durch diesen eigentlich vermeidbaren Fehler eines anderen einen guten Gewinn.

Beliebte Suchbegriffe in der Kategorie Computer, Tablets & Netzwerk:

·

Beliebte Tippfehler:

News zu Computer, Tablets & Netzwerk

Warentest prüft Tablets: Ein gutes gibt es schon für 180 Euro
Ob als Arbeitsgerät oder für Reisen: Tablets sind vielseitige Begleiter. Für einfache Ansprüche reichen oft auch die günstigeren Modelle, zeigt ein aktueller Test der Stiftung Warentest. An die Premiu ...

Bewusstsein von Computern – weniger absurd als es scheint
Google und ein Ingenieur streiten darüber, ob Systemen künstlicher Intelligenz ein menschengleiches Bewusstsein haben. Aus Sicht der Hirnforschung ist das nicht undenkbar. Beweisen kann man es aber ni ...

WLAN-Analyse auf Knopfdruck: Gratis-Tool listet alle verbundenen Geräte auf
Noch vor einigen Jahren war die Zahl an Geräten im heimischen WLAN meist überschaubar. Das hat sich in vielen Haushalten geändert. Wer sich heute einen Überblick verschaffen will, kann das auf mehrere ...

Die besten Tablets bei Stiftung Warentest: Die Testsieger im Überblick
Die Stiftung Warentest hat 17 neue Tablets für ihre Bestenliste getestet. Den Testsieger stellen wir genauer vor - und zeigen, welche Tablets bei CHIP das Rennen machen.

Laut Stiftung Warentest: Das sind die besten Tablets 2022 – und ihre viel günstigere Alternative
Stiftung Warentest hat das Apple iPad Air zum besten Tablet 2021 gekürt. Alles, was ihr über den Testsieger wissen müsst, erfahrt ihr hier.

BILD Leben & Wissen Digital Microsoft-Gründer spricht: Krypto und NFT: Diese Tipps hat Bill Gates
Schnell investieren? Oder lieber doch nicht? Microsoft-Gründer Bill Gates hat ganz klare Tipps zu NFTs und Kryptowährungen wie Bitcoin.

Tablets - große Hilfe für die Kitas in Stade
Die Kinder, die Erzieherinnen und Erzieher sowie die Eltern – alle profitieren von der Digitalisierung in den Stader Kitas. Im norddeutschen Vergleich ist Stade bereits weit vorangeschritten, aber noc ...

Samsung überrascht: Älteres Android-Tablet bekommt neues Software-Update
Samsung-Smartphones bekommen sehr häufig Android-Updates. Neue Galaxy-Tablets von Samsung auch. Nur bei den älteren Modellen sieht es nicht..

Spielautomaten – auf die richtige Hardware kommt es an
Denkt man heute an die Spiele in einem Online Casino, kommt einem vor allem Software in den Sinn. Die Spiele sind alle elektronisch konzipiert, sowohl im richtigen Casino als auch online. Doch früher ...

Duisburgerin soll Polizistenmorde im Internet bejubelt haben
In Duisburg hat die Polizei im Laufe des Montags eine Wohnung durchsucht, weil die Bewohnerin Hassbotschaften im Netz verbreitet haben soll. Die 20-Jährige soll die Tötung zweier Polizisten in Kusel i ...

Hassbotschaften im Netz nach Polizistentötung in Kusel - Polizei durchsucht auch in Duisburg
Auch in Duisburg hat die Polizei im Laufe des Montags (20. Juni) eine Wohnung durchsucht, weil die Bewohnerin Hassbotschaften im Netz verbreitet haben soll. Die 20-Jährige soll die Tötung zweier Poliz ...

Duisburg: Hassbotschaften im Netz nach Polizistentötung in Kusel
Auch in Duisburg hat die Polizei im Laufe des Montags (20. Juni) eine Wohnung durchsucht, weil die Bewohnerin Hassbotschaften im Netz verbreitet haben soll. Die 20-Jährige soll die Tötung zweier Poliz ...